Katrin Weber

Katrin Weber begeistert als stimmgewaltige Sängerin und wunderbar wandelbare Kabarettistin.
Man nimmt ihr die Trude Herr genauso bedenkenlos ab wie die Nana Mouskouri. Wobei da sogar eine gewisse äußerliche Ähnlichkeit zu der griechischen Sängerin besteht, sobald sich Katrin Weber die dicke, schwarze Brille aufsetzt. Natürlich fällt ihr dazu auch gleich der richtige Text ein, angelehnt an Mouskouris bekannten Titel:
Aus „Weiße Rosen aus Athen“ macht sie kurzerhand „Schwarze Brillen machen schön“ .
Es fällt schwer das „Sächsische Bühnenwunder“ aus Plauen zu beschreiben. Man muss sie einfach selbst gesehen und gehört haben. Weiterlesen

Christine Gogolin

Die in Erfurt geborene Opernsängerin Christine Gogolin behauptet von sich selbst: „Eine Schublade ist mir zu eng, ich brauche einen ganzen Kleiderschrank!“ Diese augenzwinkernde Beschreibung, ihrer musikalischen Tätigkeit, trifft den Nagel genau auf den Kopf. In einer Zeit wo das Wort „Spezialisierung“ groß geschrieben wird, schreckt Christine Gogolin vor keinem Experiment zurück. Sie singt bei Windstärke 7, mit 4 Meter hohen Flügeln, mit einem Vogelkäfig auf dem Kopf und wenn es sein muss in 8 Metern Höhe. Weiterlesen