Never again acting school!

At some point I had the fixed idea to go to an acting school. I surfed the internet and picked one out. In any case, they were all expensive. I called and got a performance date.

At some point I had the fixed idea to go to an acting school. I surfed the internet and picked one out. In any case, they were all expensive. I called and got a performance date. The semester already ran, but there were still places left and they were still looking for students.
So I found myself at the director’s office on a Friday afternoon. She was an older, very slim lady with synthetic hair wig and a fondness for wide belts.
She kindly explained the advantages of her school and that on Monday was the last entrance exam. Until then, I would have time to memorize at least three monologues from three different stage plays and of course prepare with props. She wrote me what plays I should get me and then I was allowed to go. Continue reading “Never again acting school!”

„Schoßgebete“ von Charlotte Roche

Sie hat es wieder getan! Charlotte Roche hat binnen kürzester Zeit nach „Feuchtgebiete“ ihren zweiten Roman „Schoßgebete“ rausgehauen.
Diesmal geht es um Elisabeth Kiehl, ihres Zeichens Ehefrau, Mutter, Stiefmutter, Atheistin, Therapiepatientin und Puffbesucherin mit Vaterkomplex. Continue reading “„Schoßgebete“ von Charlotte Roche”

„Die Feuer von Troia“ von Marion Zimmer Bradley

Schon als Kind habe ich mich für die alten Griechen interessiert und ich kannte mich bestens aus mit sämtlichen trojanischen und griechischen Helden und Göttern. Umso gespannter war ich auf dieses Buch:„Die Feuer von Troia“ erzählt die Geschichte rund um den Trojanischen Krieg aus Sicht einer Frau. Und zwar nicht irgendeiner, sondern Prinzessin Kassandra, die Zwillingsschwester von Paris, der später Helena raubte und somit den Trojanischen Krieg auslöste, höchstpersönlich erzählt ihre Geschichte. Sehr früh entdeckt sie ihre seherischen Fähigkeiten und wächst eine Zeitlang bei ihrer Tante Penthesilea, der Königin der letzten Amazonen auf. Continue reading “„Die Feuer von Troia“ von Marion Zimmer Bradley”