Pierre-Auguste RenoirPierre-Auguste Renoir gilt als einer der bedeutendsten, französischen Maler des Impressionismus.

Er begann seine Karriere mit 13 Jahren, als er eine Lehre als Porzellanmaler begann. Nachdem die Manufaktur, in der er erfolgreich arbeitete schließen musste, bestritt er seinen Lebensunterhalt mit dem Bemalen von Fächern, Markisen und Wappen.

Zwischen 1861 und 1864 studierte er Malerei in der Klasse des Schweizer Malers Charles Gleyre. Doch sehr bald suchte er sich andere künstlerische Vorbilder. Bei Malarbeiten im Wald begegnete er Malern wie Gustave Courbet und Díaz de la Peña, die ihn dazu ermunterten stets nach dem Leben und dem Modell zu malen.


Er freundete sich mit Claude Monet, Alfred Sisley und Frédéric Bazille an und malte mit ihnen gemeinsam im Freien. Er verbrachte auch viel Zeit mit Édouard Manet, den er in den 1870er Jahren, nach dem Deutsch-Französischen Krieg kennenlernte.
1881, nach einem Aufenthalt in Italien begann Renoir damit, sich von Grund auf neu zu orientieren. Er wandte sich vom Impressionismus ab und dem Klassizismus zu.


Vollständiger Name:  Pierre-Auguste Renoir

Tätigkeiten:  Maler


Stil:  Impressionismus, Klassizismus

Geburtstag:  25. Februar 1841 – 03. Dezember 1919


Geburtsort:  Limoges, Limousin, Frankreich

Eltern:  Schneider und Zuschneiderin der Arbeiterklasse


Bekannt geworden durch:  Ein bekanntes Gemälde von Renoir aus den 1870er Jahren zeigt die Familie Monet im Garten ihres Hauses in Argenteuil.


Werke:
 
1864: „Flowers in Greenhouse“, Öl auf Leinwand
1864: „Mademoiselle Romaine Lascaux“ , Öl auf Leinwand, 81 × 65 cm
1867: „Der Maler Bazille an seiner Staffelei“, Öl auf Leinwand, 105 × 73 cm
1867: „Diana als Jägerin“, Öl auf Leinwand, 197 × 132 cm
1867: „Lise it dem Sonnenschirm“, Öl auf Leinwand, 184 × 115 cm
1868: „Der Zirkusclown“, Öl auf Leinwand, 192 × 128 cm
1868: „Im Sommer“, Öl auf Leinwand, 85 × 59 cm
1868: „Das Ehepaar Sisley“, Öl auf Leinwand, 105 × 75 cm
1869: „La Grenouillère“, Öl auf Leinwand, 66 × 86 cm
1870: „Der Spaziergang“, Öl auf Leinwand, 80 × 64 cm
1870: „Odaliske“, Öl auf Leinwand, 69 × 123 cm
1872: „Pont-Neuf“, Öl auf Leinwand, 74 × 93 cm
1872: „Madame Monet auf dem Divan“, Öl auf Leinwand, 54 × 73 cm
1873: „Claude Monet, malend in seinem Garten in Argenteuil“, Öl auf Leinwand, 46 × 60 cm
1874: „Madame Monet und ihr Sohn“, Öl auf Leinwand, 51 × 68 cm
1874: „Die Loge“, Öl auf Leinwand, 80 × 64 cm
1874: „Tänzerin“, Öl auf Leinwand, 142 × 93 cm
1874: „Die Pariserin“, Öl auf Leinwand, 82 × 101 cm
1876: „Nach dem Bade“, Öl auf Leinwand (verglast), 92,4 × 73,2 cm
1876: „Die Schaukel“, Öl auf Leinwand, 92 × 73 cm
1876: „Bal au Moulin de la Galette“, Öl auf Leinwand, 131 × 175 cm
1876 – 1877: „Der Ausflug des Konservatoriums“, Öl auf Leinwand, 187 × 117 cm
1878: „Jeanne Samary“, Öl auf Leinwand, 173 × 102 cm
1878: „Madame Charpentier und ihre Kinder“, Öl auf Leinwand, 131 × 88 cm
1879: „Die Welle“, Öl auf Leinwand, 64,8 × 99,2 cm
1879: „Ruderer in Chatou“, Öl auf Leinwand, 81 × 100 cm
1880 – 1881: „Das Frühstück der Ruderer“, Öl auf Leinwand, 130 × 173 cm
1881: „Der Dogenpalast in Venedig“, Öl auf Leinwand, 54,5 × 65 cm
1881: „Le Grand Canal, Venise (Gondole)“, Öl auf Leinwand, 54 × 64,8 cm
1881: „Früchte des Südens“, Öl auf Leinwand, 51 × 68,5 cm
1881 – 1885: „Die Regenschirme“, Öl auf Leinwand, 180 × 115 cm
1882: „Richard Wagner“, Öl auf Leinwand, 53 × 46 cm
1882 – 1883: „Tanz in der Stadt“, Öl auf Leinwand, 180 × 90 cm
1882 – 1883: „Tanz auf dem Land“, Öl auf Leinwand, 180 × 90 cm
1884: „Porträt von Paul Haviland“, Öl auf Leinwand, 57 × 43 cm
1884: „Nachmittag der Kinder in Wargemont“, Öl auf Leinwand
1885: „Das Kind mit Peitsche“, Öl auf Leinwand, 81 × 92 cm
1887: „Die großen Badenden“, Öl auf Leinwand, 115 × 170 cm
1892: „Junge Mädchen am Klavier“, Öl auf Leinwand, 116 × 90 cm
1900: „Jean Renoir, nähend“, Öl auf Leinwand, 55 × 46 cm
1908: „Das Urteil des Paris“, Öl auf Leinwand, 81 × 100 cm
1910 – 1911: „Badende, ihr Bein abtrocknend“, Öl auf Leinwand, 84 × 65 cm
1910 – 1917: „Sitzendes Mädchen“, Schwarze Kreide
1918 – 1919: „Ruhe nach dem Bad“, Öl auf Leinwand, 110 × 160 cm