Pablo PicassoAuch wenn man sich nicht besonders für Malerei oder Kunst an sich interessiert, so ist doch bis heute der Name „Picasso“

jedem ein Begriff oder man hat wenigstens schon mal von ihm gehört. Nur über wenige Künstler des 20. Jahrhunderts wurden so viele Bücher geschrieben und Filme über sein Leben gedreht.

Seine Werke sind so mannigfaltig wie unterschiedlich und regen bis heute die Menschen zum Denken, Diskutieren und Kritisieren an. Schon zu Lebzeiten war kein anderer Künstler so berühmt und gleichzeitig so umstritten wie Pablo Picasso.


Vollständiger Name:  Pablo Diego José Francisco de Paula Juan Nepomuceno María de los Remedios Cipriano de la Santísima Trinidad Ruiz y Picasso

Tätigkeiten: Maler, Grafiker, Bildhauer


Stil: Sein umfangreiches Gesamtwerk ist geprägt durch eine enorme Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen und Techniken. Zusammen mit seinem Künstlerkollegen Georges Braque ist er der Begründer des Kubismus.

Geburtstag:  25. Oktober 1881 – 08. April 1973


Geburtsort:  Málaga, Spanien

Eltern:  José Ruiz Blasco ( 1838 – 1913 ) und María Picasso y López ( 1855 – 1938 )


Bekannt geworden durch: Eines seiner bekanntesten Werke ist das Gemälde „ Les Demoiselles dÁvignon“ aus dem Jahre 1907. Es ist heute ein Schlüsselbild der Klassischen Moderne.


Werke:  

Die Gesamtzahl aller Werke von Pablo Picasso wird auf etwa 50.000 geschätzt. Darunter befinden sich 1.885 Gemälde, 7.089 Zeichnungen, 30.000 Drucke wie Radierungen, Lithographien u.s.w., 150 Skizzenbücher, 1.228 Skulpturen und 3.222 Keramiken sowie Bildteppiche.
Bildnerisches Werk

ab 1889: erste Jugendwerke
1897: „Wissenschaft und Barmherzigkeit“, Öl auf Leinwand, 197 × 249,5 cm
1901: „Evokation – Das Begräbnis Casagemas“, Öl auf Leinwand, 150 × 90 cm
1901: „La Gommeuse“, Öl auf Leinwand, 81,3 × 54 cm
1902: „Eingeschlafene Trinkerin“ (Buveuse assoupie), Öl auf Leinwand, 80 × 60,5 cm
1902: „Die beiden Schwestern“, Öl auf Leinwand, 152 × 100 cm
1902: „Melancholie“, Öl auf Leinwand, 100 × 69,2 cm
1903: „Familie Soler“, Öl auf Leinwand, 150 × 200 cm,
1903: „Das Leben“ (La Vie), Öl auf Leinwand, 197 × 127 cm,
1904: „Das karge Mahl“, Radierung, 46,3 × 37,7 cm
1904: „Die Büglerin“, Öl auf Leinwand, 116 × 73 cm
1904: „Frau mit Krähe“, Holzkohle, Pastel und Aquarell auf Papier, 64,6 × 49,5 cm
1905: „Sitzender Harlekin“, Aquarell und Tusche auf Karton 57,2 × 41,2 cm
1905:“Junge mit Pfeife“, Öl auf Leinwand, 100 × 81,3 cm
1905: „Die Gaukler“ (Les Saltimbanques), Öl auf Leinwand, 212 × 229 cm
1906: „Bildnis Allan Stein“, Gouache auf Karton, 74 × 59,7 cm,
1906: „Bildnis Gertrude Stein“, Öl auf Leinwand, 100 × 81 cm
1906: “Selbstbildnis”, Öl auf Leinwand, 93 × 73 cm
1907: „Les Demoiselles d´Avignon“, Öl auf Leinwand, 243,9 × 233,7 cm
1908: „Die große Dryade“, Öl auf Leinwand, 185 × 108 cm
1910: „Porträt Ambroise Vollard“, Öl auf Leinwand, 92 × 65 cm,
1910: „Bildnis Daniel-Henry Kahnweiler“, Öl auf Leinwand, 101 × 73 cm
1910: „Frau mit Senftopf“, Öl auf Leinwand, etwa 29 × 24 cm
1919: „Schlafende Bauern“, Tempera, Aquarell und Bleistift, 31,1 × 48,9 cm
1920: „Zwei sitzende Frauen“, Öl auf Leinwand, 195 × 163 cm
1921: „Drei Musikanten“, Öl auf Leinwand, 200,7 × 222,9 cm,
1921: „Drei Frauen am Brunnen“, Öl auf Leinwand, 203,9 × 1744 cm
1923: „Die Flöte des Pan“, Öl auf Leinwand, 205 × 174,5 cm
1924: „Paolo als Harlekin“, Öl auf Leinwand, 130 × 97 cm
1925: „Die Umarmung“ (Der Kuss), 130,5 × 97,7 cm
1925: „Die drei Tänzerinnen“ (Les Trois Danseuses), Öl auf Leinwand, 215 × 142 cm
1927: „Sitzende Frau“, Öl auf Holz, 130 × 97 cm
1930: „Sitzende Badende am Meeresstrand“, Öl auf Leinwand, 163,2 × 129,5 cm
1932: „Akt mit grünen Blättern und Büste“, Öl auf Leinwand, 162 × 130 cm
1932: „Mädchen vor dem Spiegel“, Öl auf Leinwand, 162,5 × 130 cm
1932: „Le Rêve“ (Der Traum), Öl auf Leinwand, 130 × 98 cm
1935: „Interieur mit zeichnendem Mädchen“, Öl auf Leinwand, 130 × 195 cm
1937: „Bildnis Dora Maar“, Öl auf Leinwand, 92 × 65 cm
1937: „Porträt Lee Millers als Arlésienne“, Öl auf Leinwand
1937: „Die weinende Frau“
1937: „Guernica“, Öl auf Leinwand, 349,3 × 776,6 cm
1939: „Nächtlicher Fischfang in Antibes“, Öl auf Leinwand, 205,7 × 345,4 cm
1941: „Dora Maar mit Katze“ (Dora Maar au Chat), Öl auf Leinwand, 130 × 97 cm
1942: „Das Morgenständchen“ (L'aubade, Serenade), Öl auf Leinwand, 195 × 265 cm
1945: „Das Beinhaus“, Öl auf Leinwand, 199,8 × 250,1 cm
1946: „La femme-fleur“, Porträt von Francoise Gilot, Öl auf Leinwand, 146 × 89 cm
1951: „Massaker in Korea“, Öl auf Sperrholz, 109,5 × 209,5 cm
1954: „Porträt von Sylvette“, Öl auf Leinwand, 81 × 65 cm
1954/55: „Les Femmes d´Alger“ , 15 Versionen, inspiriert von Delacroix` „Die Frauen von Algier“
1956: „Das Atelier „La Californie“ in Cannes“, Öl auf Leinwand, 89 × 116 cm
1957: „Las Meninas nach Velazquez“, Öl auf Leinwand, 194 × 260 cm
1958: „Der Sturz des Ikarus“, 800 × 1000 cm, Wandgemälde
1961: „Frühstück im Freien nach Manet“, Öl auf Leinwand, 60 × 73 cm
1963: „Frau mit Spiegel“, Öl auf Leinwand, 116 × 89 cm
1964: „Femme au chat assise dans un fauteuil“, Öl auf Leinwand, 130 × 81 cm
1965: „Nackte Frau“, Öl auf Leinwand, 115,8 × 88,5 cm
1969: „Zwei Kämpfer III“, roter Filzstift auf Papier, 11,7 × 18,4 cm
1961: „Mann mit Pfeife“, Öl auf Leinwand, 130,2 × 97,2 cm
1968: „Frauenraub“, Radierung
1972: „Der junge Maler III“, Öl auf Leinwand, 91 × 72,5 cm
1972: „Selbstporträt“, Wachsstift auf Papier, 65,7 × 50,5 cm
1973: „Sitzender Mann“, rote Kreide auf Papier, 33,7 × 26,7 cm

Bildhauerisches Werk

1905: „Der Hofnarr“, Bronze, 40 × 35 × 22 cm
1909: „Kopf von Fernande“, Bronze, 41,3 cm hoch
1928: „Drahtkonstruktion“ (Denkmal für Guillaume Apollinaire), Metalldraht, 50,5 × 40,8 × 18,5 cm
1929–1930: „Frau in einem Garten“, Bronze, 210 × 117 × 82 cm
1932: „Kopf einer Frau“, Bronze, 128,5 × 54,5 × 62,5 cm
1934: „Frau mit Blättern“, Bronze, 38 × 18,7 × 25,8 cm
1942: „Stierschädel“, Assemblage aus Fahrradsitz und Fahrradgriff, 33,5 × 43,5 × 19 cm
1943: “Totenkopf”, Bronze, 25 × 21 × 31 cm
1944: “Mann mit Schaf”, Bronze, 220 × 78 × 72 cm
1950: „Frau mit verschränkten Armen“, Bronze, 34 × 10 × 10 cm
1950: „Frau mit Kinderwagen“, diverse Materialien, 203 × 145 × 61 cm
1951: “Pavian mit Jungem”, Bronze, 53,3 × 33,7 × 42,7 cm
1952–1953: „Lesende Frau“, Bronze bemalt, 15,5 × 35,5 cm
1959: „Der Arm“, Bronze, 57,8 × 16,5 × 16 cm
1962: “Kopf”, Eisen, Metall, 105 × 70 × 48 cm
1964: „Sitzender Faun“, Glas, handgeblasen, 11,5 cm

 

Bild: Argentina. Revista Vea y Lea / Public domain